Small Business

AusfuhranmeldungenportaZa Small Business

Nicht jeder fährt eine S-Klasse, und dies nicht nur, weil das notwendige Kleingeld fehlt. Manchmal ist man mit einem Smart einfach besser bedient. Kleiner, leichter, schlanker und vor allem wendiger – dies sind alles nicht zu unterschätzende Attribute. Ebenso verhält es sich mit unserem Small-Business-Package: Schnell einsetzbar, kostengünstig und auf das Wesentliche beschränkt.

Ausfuhranmeldungen

Sie sind ein exportierendes Unternehmen oder ein Export-Dienstleister, welcher regelmäßig Ausfuhren Ausfuhranmeldungen beim Zoll anzumelden hat.

Die Anbindung an ein ERP-System ist für Sie ohne Relevanz, da Ihre Exporte zwar wiederkehrend auftreten, die Varianz der Lieferungen aber sehr eingeschränkt ist, Ihnen der Zugang zum ERP-System schlichtweg versagt bleibt (denkbar bei einem Export-Dienstleister) oder Sie gar kein ERP-System haben.

Auf diesen Anwenderkreis ist unser Small-Business-Package zugeschnitten. Es beinhaltet den portaZa-Monitor als Interaktionskomponente mit der portaZa-Cloud. Der Monitor bietet alles, was Sie für die Zusammenarbeit mit dem Zoll benötigen, egal, ob Sie den Status eines Standard-Anmelders, jenen eines zugelassenen oder gar den des vertrauenswürdigen Ausführers vorweisen können.

Die nachfolgenden Kernfunktionen werden durch den Monitor unterstützt:

Rechtemanagement

Mandanten

  • Definition von Mandanten (für Exportdienstleister)
individuelle Anmeldung
individuelle Anmeldung

Benutzerverwaltung

  • Anlegen und Verwalten von Benutzern
  • Zuteilung von Benutzerrechneten
  • Zuordnung von Benutzer zu Mandanten

Security

  • benutzerspezifische Authentifizierung

Stammdatenverwaltung

  • Anlegen und Verwalten von Artikelstammdaten incl. Zuordnung zu Mandanten
  • Anlegen und Verwalten von Empfängeradressen incl. Zuordnung zu Mandanten
  • Anlegen und Verwalten von Zoll-Dienststellen incl. Zuordnung zu Mandanten
  • Anlegen und Verwalten von Bewilligungen
  • Anlegen und Verwalten von Ladeorten
  • Erstellung und Pflege von Vorlagen für Anmeldungen

Anmeldungserstellung

Bearbeiten der Ausfuhranmeldungen
Bearbeiten der Ausfuhranmeldungen
  • Erstellung von Ausfuhranmeldungen im zweistufigen, einstufigen und vereinfachten Verfahren für einfache, zugelassene und vertrauenswürdige Ausführer im eigenen Auftrag oder als Dienstleistung für Dritte (Mandanten)
  • Erstellung von unvollständigen/ergänzenden Anmeldungen ohne Einschränkungen
  • optionale Verwendung von Stammdaten (Adressen, Zoll-Dienststellen und Artikelinformationen) sowie Vorlagen für die Anmeldungserstellung
  • optionale Kumulierung gleichartiger Ausfuhranmeldungen
  • automatische Prüfung der Ausfuhranmeldung vor der Übermittlung an den Zoll
  • Stornierung von Ausfuhrmeldungen
  • feldgenaue Hilfestellung für den Anwender

Anmeldungsverwaltung

  • hochflexible mandanten- und benutzerspezifische Filterung getätigter Ausfuhranmeldungen

Anmeldungsverfolgung

Ausfuhranmeldung Status
Bearbeitungszustand der Anmeldung
  • Entgegennahme von Nachrichten (»Überlassung zur Ausfuhr«, »Mitteilung zur Ausfuhr«) sowie Fehlermeldungen des Zolls
  • Übernahme/Ausdruck der Ausfuhrbegleitdokumente
  • Übernahme/Ausdruck des Ausfuhrnachweises

Das könnte Sie auch interessieren

Jeder Export ins Nicht-EU-Ausland ist bei den Zollbehörden entsprechend zu deklarieren. Mittels portaZa geschieht dies auf elektronischem Weg innerhalb der portaZa-Cloud. Je nach Bedürfnislage kann portaZa unterschiedlich tief in die Geschäftsprozesse integriert und an vorgelagerte Systeme angebunden werden.

AES = Automated Export System. ATLAS-AES ist ein EU-weiter Standard für die europäische Zollabfertigung. Es soll die Ausfuhrformalitäten in Drittländer beschleunigen, den gesamten Vorgang bis zur Ausfuhrbestätigung vereinfachen und den damit verbundenen Workflow dauerhaft und nachvollziehbar dokumentieren.